Was ist mit „Kerngruppe“ gemeint?

Ihr Projekt soll sich an eine bestimmte Anzahl an Teilnehmer*innen richten. Mindestens müssen dies 12 Teilnehmer*innen, maximal sollten es 40 Teilnehmer*innen sein. Für so viele Kinder und Jugendliche sollten Sie Plätze schaffen. Für diese Teilnehmer*innen/Plätze muss das Angebot mind. 60 Zeitstunden innerhalb eines Jahres dauern bzw. zugänglich sein. Näheres zur Stundenzahl und deren Aufteilung erfahren Sie hier. Das bedeutet letztlich, dass Sie die Teilnehmer*innen-Zahl/Plätze) und damit die Kapazität an Teilnehmer*innen, die Ihr Projekt aufnehmen kann, innerhalb dieser Größe von 12 bis 40 die Teilnehmer*innen selbst definieren können. Diese Plätze bzw. Kapazität bezeichnen wir als „Kerngruppe“.