Wie können wir mehr über die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen erfahren?

Am besten können die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen durch die Kinder und Jugendlichen selbst beschrieben werden. Ihre frühzeitige Einbeziehung in die Projektplanung oder -durchführung ist dafür sinnvoll. Um die Kinder und Jugendlichen gut anzusprechen und zu erreichen, braucht es mindestens einen Partner im Bündnis, der einen Zugang zu ihnen gewährleisten kann. Dies kann ein Jugendclub, die Schulsozialarbeit, ein Fußballverein o. ä. sein.