Nachrichten

Amadeu Antonio Preis für kreatives Engagement für Menschenrechte

Der Preis würdigt Projekte, die sich gezielt mit künstlerischen Mitteln mit den Themen Rassismus, Menschenrechten und Diversität auseinandersetzen. Bewerbungs- und Nominierungsschluss ist am 16. Mai 2017.

Der Hauptpreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Es gibt zwei weitere Preise, die mit je 1.000 Euro dotiert sind.

Eingeladen zur Teilnahme sind Kunstschaffende und kreative Projekte, die Inhalte rund um die Themen Rassismus, Menschenrechte und Diversität aufgreifen und in künstlerischer Weise zur Sprache bringen. Dabei sind alle Genres willkommen: Literatur, Musik, Film, Theater und Design ebenso wie Bildende Kunst. Die Werke sollten nicht älter sein als zwei Jahre und zum Zeitpunkt der Einreichung weitgehend abgeschlossen sein.

Künstlerinnen, Künstler und Projekte können sich selbst bewerben oder von anderen für den Preis nominiert werden.

Weitere Informationen