Nachrichten

Förderprogramm: im Februar 2019 für „Künste öffnen Welten“ bewerben

Kooperationsprojekte in ganz Deutschland, die sich für mehr kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen einsetzen, können im Februar 2019 wieder einen Antrag im BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ stellen.

Projekte, die Zugänge zu Künsten und Kultur schaffen und dadurch Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen verbessern, können sich wieder um eine Förderung in Höhe von mind. 9.000 Euro bis max. 30.000 Euro bewerben.

Die kulturellen Bildungsprojekte sollten ausgehend von den Potenzialen der Künste

  • gesellschaftliche, politische und ökologische Themen wie Nachhaltigkeit, Zusammenleben oder Demokratie bearbeiten,
  • ländliche Räume erobern oder urbane Räume weiterentwickeln,
  • lebensweltliche und sozialräumliche Perspektiven öffnen, indem Kinder und Jugendliche ihr Umfeld erforschen und gestalten,
  • Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Erfahrungen – ob alt oder jung, arm oder reich, neuzugewandert oder bereits beheimatet … – ermöglichen,
  • freiwilliges Engagement für bzw. Selbstorganisation und Partizipation von Kindern und Jugendlichen fördern.

Die Projektideen müssen im Februar 2019 eingereicht werden. Die Auswahl der Projektideen für die Förderung erfolgt im Sommer. Ein Projektstart ist dann frühstens ab Ende Juni 2019 möglich.
Das genaue Datum der Ausschreibungsfrist wird im Dezember-Newsletter der BKJ bekanntgegeben. Ebenso können Sie sich für den Informationsservice von Künste öffnen Welten registrieren, Sie erhalten dann eine Mail mit allen wichtigen Informationen.

Wie sieht eine Projektidee aus? Welche inhaltlichen und formalen Bedingungen sind zu erfüllen? Auf der Website „Künste öffnen Welten“ werden diese und weitere Fragen beantwortet. Außerdem gibt es dort Praxisbeispiele, Veranstaltungshinweise und aktuelle Nachrichten.

Das Team von „Künste öffnen Welten“ berät Sie ab Mitte Januar gern bei Ihrer Projektidee.

Weitere Informationen

 

BKJ-Newsletter Anmeldung

Informationen zur Antragsmöglichkeit folgen in Kürze unter www.kuenste-oeffnen-welten.de. Wenn Sie mit einer E-Mail über den genauen Ausschreibungsstart informiert werden wollen, dann tragen Sie Ihre Adresse bitte in das Formular (Informationsservice) ein. Wir schreiben Sie an, sobald alle Materialien und veröffentlicht sind.

Als Programmpartner des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark“ fördert die BKJ mit „Künste öffnen Welten“ bereits in der zweiten Förderphase (2018 – 2022) Bündnisse, die außerschulische Projekte der Kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche umsetzen, die von Bildungsungerechtigkeit besonders betroffen sind.