Nachrichten

FU Berlin sucht wiss. Mitarbeiter*in für „Kultur macht stark“

Die Freie Universität Berlin sucht eine*n Mitarbeiter*in für die wissenschaftliche Begleitung von „Kultur macht stark“ (60%) in Berlin. Bewerbungsschluss ist am 18. Dezember 2017.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt NetKuB (Netzwerke kultureller Bildung) verfolgt das Ziel, das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ in ausgewählten Modellkommunen und -regionen wissenschaftlich zu begleiten.

Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung der Struktur- bzw. Netzwerk- und Qualitätsentwicklung mithilfe quantitativer und qualitativer Methoden und partizipativer Formate, um langfristig qualitativ hochwertige außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zu fördern.

Weitere Informationen

vollständige Stellenausschreibung