Nachrichten

Baukultur und Künste in unserem Alltag: neues Praxisbeispiel

Seit Mitte 2018 setzt die Kinder- und Jugendkulturwerkstatt JOJO in Leipzig das Projekt „100 Jahre Bauhaus – Eine Spurensuche“ um. Getreu dem Bauhaus-Motto: „Schön ist, was funktioniert“ machen sich die Jugendlichen in ihrem zu Hause, in der Schule, an ihrem Wohnort auf Spurensuche. Was hat mein Alltag mit Künsten zu tun? Wo kann ich sie überall sehen? Sie entdecken die Verbindung zu den geometrischen Formen Kreis, Dreieck, Viereck und den Farben Rot, Blau und Gelb, die den Bauhaus-Stil auszeichnen.

Was sonst in dem Projekt passiert und warum die Projektleiterin Ute Eidson es wichtig findet, zunächste eine Wohlfühl-Atmosphäre für die Jugendlichen aus Leipzig-Stötteritz zu schaffen bevor es um die Inhalte des Projekts geht, erfahren Sie im neuen Praxisbeispiel.

Zum Praxisbeispiel