Nachrichten

„Künste öffnen Welten“ in Löwenberg: Projekt gestartet

Vergangenen Montag konnten Schüler*innen der Libertaschule Löwenberg im Rahmen des BKJ-Förderprogramms „Künste öffnen Welten“ verschiedene Kreativangebote beschnuppern. Ob Spielen und Arbeiten mit Puppen, Keramik, Technik oder Instrumenten, es gab viel zu bestaunen und auszuprobieren. Die Angebote, die das größte Interesse geweckt haben, werden ab März als wöchentliche Kurse und in Ferienworkshops an der Schule angeboten. Schlaglicht e. V. kooperiert in dem Projekt „Ins Bild gesetzt – Meine Kunst ganz groß!“ mit der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Libertasschule Löwenberg.

Galerie

Weitere Informationen

Das Projekt wird durch das Programm „Künste öffnen Welten“ der BKJ im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Projektseite „Ins Bild gesetzt – Meine Kunst ganz groß!“ (noch im Aufbau)

Informationen zu Schlaglicht e. V.

Artikel: Märkische Oderzeitung Online „Künste öffnen Welten an der Libertasschule“ vom 19. Februar 2019