Nachrichten

Räume für Träume: Neues Praxisbeispiel

Seit März 2018 setzt das Interkulturelle Theaterzentrum (ITZ) Berlin e. V. das Projekt „Traumfabrik Neukölln“ im Rahmen von „Künste öffnen Welten“ um. Kinder aus dem Richardkiez in Berlin-Neukölln tauchen hier in ihre Fantasiewelten ein und nehmen sich Raum für ihre Gefühle, ihre Gedanken und ihre Geschichten. Ein Ort frei von Zuschreibungen, in dem sie sein können, wie sie möchten. Spielerisch, in Tänzen, Texten und Liedern transportieren die fünf- bis 12-jährigen Kinder ihre Träume in die Wirklichkeit.

Wie das Team vom ITZ auf die Idee gekommen sind, wie sie es umsetzen und welche Bündnispartner mitwirken, können Sie im neuen Praxisbeispiel nachlesen.

Praxisbeispiel