Nachrichten

„Wir sprechen, um zu hören, was wir denken“: Neues Künste öffnen Welten-Projekt

Das Künste öffnen Welten-Projekt „Wir sprechen, um zu hören, was wir denken“ verbindet Kinder aus verschiedenen kulturellen -und sozialen Kontexten miteinander. Ästhetisch Ausdrücken, Hörspiele, Musik und Soundinstallationen aufnehmen und Interviews führen – so wollen die Kinder und Jugendlichen herausfinden, wer sie sind und was sie eint. Ergebnis wird eine Radiosendung, die am 13. Februar 2020 bei Radio Blau aufgenommen und gesendet werden soll.

In diesem Projekt kooperieren der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder – Landesverband Sachsen e. V., die Pandechaion Herberge e.V. und IG Freie Szene Leipzig e. V.

Weitere Informationen
Mehr über das Projekt