Termine

Konferenz „Einsatz Ehrenamt – zivilgesellschaftliches Engagement zwischen Anspruch und Wirklichkeit“

Im Rahmen von PROQUA „Kultur macht stark“ lädt die Akademie der Kulturellen Bildung am 18. Dezember 2018 ein zur Fachkonferenz „Einsatz Ehrenamt – zivilgesellschaftliches Engagement zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Die Fachkonferenz widmet sich in Vorträgen und Workshops den Potentialen und Herausforderungen, die der Einsatz ehrenamtlicher Helfer*innen in der Kulturellen Bildung mit sich bringt und richtet sich an Fachkräfte, Multiplikator*innen und ehrenamtlich Engagierte in der Kulturellen Bildung.
Ob in der Leseförderung, beim Musizieren oder Theater spielen – in der Kulturellen Bildung werden Kinder und Jugendliche im Rahmen unterschiedlichster Angebote durch Ehrenamtliche begleitet und unterstützt. Doch welche Rahmenbedingungen sind nötig, um bürgerschaftliches Engagement sinnvoll im Rahmen von zielgruppenspezifischen Bildungsangeboten einzusetzen? Welche Formen der Wertschätzung und Anerkennung sind geeignet, um ehrenamtliches Engagement nachhaltig zu gestalten? Stehen Anforderung und Wertschätzung dafür in einem ausgewogenen Verhältnis?

Die eingeladenen Experten*innen stellen Trends und Entwicklungen vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Transformationen dar und diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmenden Wege und Potenziale für gelingendes bürgerschaftliches Engagement in und durch lokale Bildungsbündnisse. Gleichzeitig unterzieht die Fachtagung den Einsatz von Ehrenamtlichen auf der Folie bisheriger Erfahrungen in Kulturellen Bildungsprojekten einer Revision.

Weitere Informationen

PROQUA „Kultur macht stark” ist die fachpädagogische Begleitung des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW Mit diesem Programm fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 außerschulische Angebote der Kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche.

Termin: 18. Dezember 2018, 9.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Augustinerkloster Erfurt

Programm und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.